Willkommen im BULLIMUSEUM!

Im niedersächsischen Hessisch Oldendorf wird das BULLIMUSEUM® sein neues Zuhause in einer ehemaligen Zuckerfabrik finden. Das alte Gemäuer bietet die perfekte Kulisse für die Volkswagen Transporter aller Generationen. In naher Zukunft laden wir zu einer spannenden Zeitreise durch die Geschichte des Volkswagen Transporters ein, die ihren Ursprung im Jahr 1947 hat.


ZDF-Bericht aus dem Bullimuseum

WICHTIGER HINWEIS: ZDF-Bericht vom 12.12.2013 aus dem Bulli-Museum zum Thema "Produktionsende des T2". Die IG T2-Mitglieder Roland Röttges (Vorsitzender Bullimuseum e.V.) und Ingo Pietrek (Fahrzeugwart des Bullimuseums) sind dabei. Los geht es in der Sendung "Hallo Deutschland" ab der 21. Minute... Hier der direkte Link zur ZDF-Mediathek

6. internationales VW Veteranentreffen vom 21. - 23.06.2013 - Bullimuseum geöffnet!

Das Museum hat während des Treffens geöffnet und die Sammlung kann besichtigt werden. Außerdem bieten wir (für Mitglieder der IG) kostenlose Campingmöglichkeiten am Museum an. Darüber hinaus ist die IG T2 mit einem Clubstand direkt im "Zentrum des Treffens", auf der Langen Straße in der Innenstadt von Hessisch Oldendorf, vertreten.

Die Firma Classic-Data wird während des Veteranentreffens in unserem Museum Fahrzeuge bewerten. Hierfür stellen wir einen Platz zur Verfügung, an dem während des Treffens Bewertungen stattfinden. Teilnehmer des Treffens bzw. Oldiliebhaber können dorthin kommen und ihr Fahrzeug bewerten lassen. Für Bewertungen benötigen Interessenten keinen Termin

Aus Anlass des Treffens werden eigens gefertigte WIKING Modellautos im Maßstab 1:87 in limitierter Auflage exklusiv angeboten.

ÖFFNUNGSZEITEN:
Die Fahrzeugsammlung ist nur an bestimmten Terminen zu besichtigen. Regelmäßig Öffnungszeiten gibt es nicht und wird es auch in absehbarer Zeit nicht geben. Die Öffnungszeiten zu bestimmten Events entnehmen Sie bitte unserem Internetauftritt.

Einzelanfragen von Gruppen können wir nur selten und nur nach Absprache aktuell realisieren.