Willkommen im BULLIMUSEUM!

Im niedersächsischen Hessisch Oldendorf wird das BULLIMUSEUM® sein neues Zuhause in einer ehemaligen Zuckerfabrik finden. Das alte Gemäuer bietet die perfekte Kulisse für die Volkswagen Transporter aller Generationen. In naher Zukunft laden wir zu einer spannenden Zeitreise durch die Geschichte des Volkswagen Transporters ein, die ihren Ursprung im Jahr 1947 hat.


Keine weiteren Öffnungszeiten für 2014 geplant!

Da wir mit diversen Fahrzeugen auf der Ausstellung in Wolfsburg vertreten sind, planen wir für das Restjahr 2014 mit keinen weiteren Öffnungszeiten.

Innovativ und emotional zugleich fand die zweite Transporter-Generation damals wie heute ihre Liebhaber. 1994 schloss sich die Fangemeinde zur Interessengemeinschaft des T2 (IG T2) zusammen. Zu ihrem 20jährigen Jubiläum rückt die IG T2 nun eine Auswahl ihrer clubeigenen Schmuckstücke ins Rampenlicht und präsentiert diese im AutoMuseum Volkswagen, das mit eigenen Exponaten wie dem Allrad-Transporter die Sonderschau anreichert. Vom T2a in Form eines Pritschenwagens mit Kran über den T2b bis hin zum T2c, der bis 2013 noch in Brasilien gebaut wurde, sind alle Modellreihen vertreten und geben einen Einblick in die Einsatzmöglichkeiten dieses Allrounders.
Ein Teil unserer Bulli-Sammlung wird von Oktober bis Dezember auf der Ausstellung zu sehen sein.

Weitere Informationen: www.automuseum-volkswagen.de

Unser Brasilianer ist eingetroffen!

Der VW T2C Kombi „Last Edition“ hat seine lange Reise zu uns nach Hessisch Oldendorf gut überstanden und pflegt sich jetzt in guter Gesellschaft zwischen den anderen Bullis. Einer der wirklich letzten Kombis steht ab jetzt also im Bullimuseum und darf bestaunt werden.

» Hier geht es zu unserem Neuzugang

07.06.2014 - Bullimuseum über Pfingsten geöffnet!

Über das Pfingswochenende stehen die Türen im Bullimuseum wieder offen. Wer also noch nach einem geeigneten Ausflugsziel mit kulturellem Unterhaltungsfaktor sucht, ist bei uns ganz sicher an der richtigen Adresse.

Wir haben am Pfingst-Samstag von 12.00 - 16.00 Uhr für euch geöffnet!

ZDF-Bericht aus dem Bullimuseum

WICHTIGER HINWEIS: ZDF-Bericht vom 12.12.2013 aus dem Bulli-Museum zum Thema "Produktionsende des T2". Die IG T2-Mitglieder Roland Röttges (Vorsitzender Bullimuseum e.V.) und Ingo Pietrek (Fahrzeugwart des Bullimuseums) sind dabei. Los geht es in der Sendung "Hallo Deutschland" ab der 21. Minute... Hier der direkte Link zur ZDF-Mediathek

ÖFFNUNGSZEITEN:
Die Fahrzeugsammlung ist nur an bestimmten Terminen zu besichtigen. Regelmäßig Öffnungszeiten gibt es nicht und wird es auch in absehbarer Zeit nicht geben. Die Öffnungszeiten zu bestimmten Events entnehmen Sie bitte unserem Internetauftritt.

Einzelanfragen von Gruppen können wir nur selten und nur nach Absprache aktuell realisieren.